Schläuche aus Fluorkunststoffe PTFE, FEP, PFA

 

Wir liefern Hochleistungsschläuche aus PTFE, FEP, PFA von 0,1 mm bis 100 mm Durchmesser.

Standardabmessungen führen wir in der Regal am Lager.

Bei Sonderabmessungen bemühen wir uns um akzeptable Lieferzeiten.

Bitte fordern Sie unseren Produktkatalog an.

Wir beraten Sie gerne.

 

 

Hinweis: unsere Schläuche werden als Bunde und in Produktionslängen geliefert. Spezielle Längen und Lieferung auf Papp- oder Kunststoff-Spulen auf Anfrage. Wir teilen Ihnen die Druckfestigkeitswerte für höhere Einsatztemperaturen gerne auf Anfrage mit.

 

 

Allgemeines

Fluorkunststoffe sind Produkte, die den härtesten Anforderungen gewachsen sind. Seit Jahrzehnten hat sich PolyTetraFluorÄthylen (PTFE), bekannt unter dem Namen Teflon® aufgrund seiner einzigartigen Materialeigenschaften bei einer Vielzahl von Anwendungen bewährt.

Der Werkstoff PTFE

PTFE (PolyTetraFluorÄthylen) besitzt einzigartige Eigenschaften wie z.B.:

> Breiter Betriebstemperaturbereich von – 200 °C bis + 260°C

> Chemische Beständigkeit gegen fast alle Chemikalien

> Witterungs- und Alterungsbeständigkeit

> Keine Versprödung

> Nichtentflammbarkeit

> Extrem niedrige Reibungseigenschaften

> Ausgezeichnete dielektrische Eigenschaften.

PTFE ist undurchsichtig milchig und nur in dünnen Schichten bläulich durchscheinend. Oberhalb von 327°C wird es amorph. Ab ca. 400°C tritt gasförmige Zersetzung ein.

Wir helfen Ihnen nicht nur bei der Auswahl des geeigneten Werkstoffes, sondern wir bieten auch anwendungsspezifische Unterstützung an. Sprechen Sie mit uns, wir sind für Sie da.

 

 

Neben vielen positiven Eigenschaften hat PTFE gegenüber thermoplastisch verarbeitbaren Fluorkunststoffen eine etwas geringere Homogenität, d.h. bei dünnflüssigen oder gasförmigen Medien, die mit relativ hohem Druck transportiert werden, kommt es im Laufe der Zeit zu Diffusionsproblemen. Da man Bewährtes immer noch verbessern kann, wurde der Werkstoff TFM PTFE entwickelt.

Dieser Werkstoff zeichnet sich aus
durch folgendes Eigenschaftsprofil:

Der Werkstoff TFM PTFE

Durch Einarbeitung des Thermoplasten PFA konnte das Molekulargewicht um den Faktor 5 reduziert werden. Dadurch entstand ein Produkt mit höherer Kristallinität und folgenden Vorteilen:

* Schweißbarkeit
* dichteres, porenarmes Gefüge
* geringere Permeabilität
* höhere Transparenz

Die chemischen und thermischen Eigenschaften wie beim klassischen PTFE bleiben erhalten.